• Schnellversand
  • Fachberatung
  • 8.000m2 Gartenvergnügen
DE DE
Home Palme Trachycarpus Fortunei
Filter anzeigen
Filters
0
Unbegrenzt
Zeige Ergebnisse

Trachycarpus Fortunei

Wiedergabe:


Wird geladen ...

Tropic Trees

Trachycarpus Fortunei, ein besonderer Palmenbaum!

Der bekannteste Palmbaum Europas, Trachycarpus fortunei, hat seinen Ursprung in den bergigen Gebieten von West-, Süd- und Zentralchina. Mit seinem rauen, faserigen Stamm, der im Allgemeinen dünner ist als oben, macht die Palme einen guten Eindruck. Das Blatt ist tiefgrün und größere Blätter haben hängende Spitzen. Das Fell zeigt seine Wachstumsgeschichte durch herausragende, zuvor abgeschnittene Äste, was sie zu einer besonderen Palme macht.

Was ist der beste Standort für die Trachycarpus Fortunei?

Möchten Sie eine Trachycarpus fortunei kaufen? Denken Sie dann an den Standort der Palme. Die Fortunei-Palme gedeiht am besten an einem geschützten Ort im Halbschatten oder in voller Sonne. Am besten also die Palme an einem geschützten Ort platzieren, um sie vor Nord- und Ostwinden zu schützen. Grundsätzlich könnte die Palme überall stehen, solange der Boden gut durchlässig ist. Die Palme wächst in fast jedem Bodentyp, aber sie sollte nicht zu tief gepflanzt werden. Trachycarpus fortunei hat oberflächliche Wurzeln, was bedeutet, dass sie sich leicht verpflanzen lässt. Die Palme mag es jedoch nicht, verpflanzt zu werden.

Tropic Trees

Wie pflege ich die Trachycarpus Fortunei?

In der Winterzeit, wenn es kalt ist, kann eine Trachycarpus Fortunei eine Woche ohne Wasser auskommen, und dann sollte sie auch nicht zu viel bekommen. Aber je wärmer und je mehr Sonnenlicht, desto mehr Wasser benötigt die Palme. An warmen Tagen, besonders wenn die Palme in einem Topf steht, ist täglich eine ordentliche Menge Wasser erforderlich. Die Palme kann im Topf oder im Freien stehen. Der Boden darf im Sommer auf keinen Fall austrocknen. Stellen Sie immer sicher, dass das Wasser gut abfließen kann, und verwenden Sie mediterrane Blumenerde beim Pflanzen. Im Winter ist es hingegen besser, den Boden etwas trockener zu halten. Die Trachycarpus-Palme ist der bekannteste winterharte Palmbaum in den Niederlanden. Dies liegt daran, dass sie sehr frostbeständig sind und problemlos Temperaturen von 10-13 Grad unter Null standhalten können. Die Blätter der Palme können das ganze Jahr über vertrocknen. Sobald sie zu trocken sind, um die Palme noch schön aussehen zu lassen, können sie mit einer Gartenschere am Stamm abgeschnitten werden. Auf diese Weise bildet die Palme ihren Stamm.

Wie groß wird die Trachycarpus Fortunei?

Planen Sie, die Palme Trachycarpus Fortunei zu kaufen? Wir empfehlen es, denn die Palme hat einen längeren Stamm und wächst schnell. Sie wächst bis zu zehn Zentimeter pro Jahr. Die Palme kann bis zu 10 Meter hoch und maximal 3 Meter breit werden, aber in den Niederlanden werden sie manchmal nicht höher als 2 Meter, es sei denn, sie werden importiert und haben einen speziellen Prozess durchlaufen, um sich an unser Klima anzupassen. Von März bis Juli wird die Trachycarpus Fortunei zu blühen beginnen. Dabei kommen gelbe Büschel aus seinem Kern oben heraus, die einzigartig aussehen. Diese Büschel sind voller Samen. Im Frühjahr erscheinen also Blütenbüschel. Die Palme ist zweihäusig, es gibt also männliche (gelbe) und weibliche (grüne) Blüten. Wir empfehlen, die Palme im Frühjahr im Freien zu pflanzen. Drinnen spielt der Zeitpunkt keine Rolle.